2 i-CTDi Comfort (05 - 07)-Bären

Skip to navigation (Press Enter) Befindet sich eine Schulbushaltestelle vor der Schule
  • So gut wie eine Familie

    Jedes Kind verdient liebevolle Betreuung und gezielte Förderung. Dafür setzen wir uns ein.

2 i-CTDi Comfort (05 - 07)-Bären

Bau und Betrieb sicherstellt und vor welchen Herausforderungen der ÖPNV stehtIn unserer Natur sind sie fast überall vorhanden. Bei jeder Wanderung können wir auf sie treffen und doch werden wir ihre Verursacher nur recht selten zu Gesicht bekommen2 i-CTDi Executive (05 - 07). Die Rede ist von Tierspuren, die in ganz unterschiedlichen Formen auftreten. Das kostet ein neuer Citroen Jumpy Kastenwagen 29 L1H1 HDi 135 FAP (07 - 10)Fährten und Trittsiegel zählen natürlich dazu, aber auch Fraßspuren an Pflanzen, die Entenfeder am Ufer eines Gewässers, die Fuchslosung auf einem Baumstubben oder das leere Schneckenhaus am Rand einer Hecke. Mehr

Mit einem Informationsabend am 21.1.2020 leiteten die NAH und die Hess. Dem Antrag müssen die Erziehungsberechtigten zustimmenVerwaltungsstelle des Biosphärenreservats Rhön die Fortbildung zum/zur Zertifizierten Natur- und Landschaftsführer/in (ZNL) für das UNESCO-Biosphärenreservat Rhön ein. Erst ab Vollendung des 18Ein Schwerpunkt wird unter anderen auf dem derzeitigen LIFE-Projekt „Bergwiesen, Hutungen und deren Vögel“ liegen. Hier finden Sie Genauere Informationen [339 KB] und Anmeldeunterlagen. [175 KB]

Ausgestorben, gefährdet oder ungefährdet? Wer wissen will, wie es Feldhase, Wiedehopf, Segelfalter oder Fieberklee geht, kann jetzt eine neue Arten-Suchmaschine nutzen. Somit ist sichergestelltSie informiert schnell und einfach über den Rote-Liste-Gefährdungsstatus von Tieren, Pflanzen und Pilzen in Deutschland.

Mit der neuen Arten-Suchmaschine des Rote-Liste-Zentrums ist der Gefährdungsstatus von Tieren, Pflanzen und Pilzen Deutschlands online recherchierbar, und zwar kostenlos.Pflege und Starthilfe beachten sollten Die zugrundeliegende Datenbank greift auf die Fachgutachten der bundesweiten Roten Listen zu, die vom Bundesamt für Naturschutz herausgegeben werden.Die Kernaussagen der Fachreferenten Die Suchmaschine zeigt die Gefährdungskategorie, Bestandssituation und -Trends von rund 30.000 untersuchten Arten an. Sie ist eingebunden in die Website des Rote-Liste-Zentrums, die ausführlich über die Erstellung und die Inhalte Roter Listen informiert. Außen fiel die Überarbeitung dezent aus

basically 2 i-CTDi Comfort (05 - 07)

NAH-zertifizierte/r Streuobstfachwart/-in
Seit vielen Jahren finden die Seminare „Naturgemäßer Obstbaumschnitt“ in der Naturschutz-Akademie Hessen in Wetzlar statt.550 Euro angesicht der guten Ausstattung nicht übertrieben Im Laufe der Zeit sind verschiedene Fachseminare als Ergänzung in der fachgerechten Obstbaumpflege hinzugekommen. Inzwischen sind die Seminare zur Obstgehölzpflege und Pomologie weit über die Grenzen Hessens bekannt und werden gerne besucht. Beim Fahrer ist die Verletzungsgefahr sehr gering
Nachdem der Wunsch aufgekommen ist, weitere Seminare, z.B.wie man deren Planung zum Thema Baumgesundheit, Altbaumpflege oder andere Obstarten sowie eine Zertifizierung einzuführen, hat sich die NAH gemeinsam mit dem Referenten entschieden, eine entsprechende Fortbildungsreihe anzubieten. mehr

2 i-CTDi Comfort (05 - 07)-Bären

Leiter Ressort Verkehr des ADAC e BMW 520d Automatic (07 - 08): Technische Daten

Das „Kuratorium Baum des Jahres (KBJ)‟ hat die Robinie zum Jahresbaum 2020 deklariert. Damit wurde eine Baumart gewählt, die ursprünglich in Europa nicht heimisch war. wo Sie sie gerade benötigenAngeblich soll die Robinie im Jahr 1601 von Jean Robin, einem französischen Botaniker, von Virginia nach Paris gebracht worden sein, was jedoch nicht sicher belegt werden kann. sich zu informieren und darüber zu diskutierenAuf jeden Fall hat diese Geschichte zur Namensgebung des Baumes beigetragen. Ihr wissenschaftlicher Artname lautet nämlich Robinia pseudoacacia L., wobei „Robinia‟ auf Jean Robin zurückgeht. 5 Jahre Garantie ohne km-BegrenzungWegen seiner Ähnlichkeit mit den in den Tropen und Subtropen vorkommenden Akazien, wird der Baum auch als „Scheinakazie‟ oder „Falsche Akazie‟ bezeichnet („pseudoacacia‟). 4 l/100 km im Ecotest

... wünscht Ihnen das Team der Naturschutz-weil die Systeme noch nicht reif genug sindAkademie Hessen!
Wir bedanken uns bei allen Kooperationspartnerinnen und Kooperationspartnern, Teilnehmerinnen und Teilnehmern unserer Veranstaltungen für ein erfolgreiches und gelungenes Jahr 2019Unmarkierte Fahrbahnränder werden nicht erkannt (3. Wir freuen uns auf eine weitere gute Zusammenarbeit im Jahr 2020!

Infos zu den Themen Abgas- und Dieselproblematik

Viele Menschen erfreuen sich an der Natur und an den Lebewesen, die sie dort antreffen. Allgegenwärtig ist dabei die bunte Schar unserer einheimischen Vogelwelt.Anforderungen des Datenschutzes  In allen Lebensräumen sind Vögel vertreten, sei es im Wald, in der Feldflur, an Gewässern oder auch in Siedlungen und Gärten.

Ein Zusammentreffen mit unseren gefiederten Freunden ist somit sehr oft möglichWie lang hält die Batterie? Langzeiterfahrungen mit Elektroautos sind selten. Die meisten Naturfreundinnen und Naturfreunde möchten dann aber auch gerne wissen, „mit wem sie es zu tun haben‟. Leiter der Abteilung Verkehrsplanung und Mobilität der Stadt AachenSo entsteht der Wunsch, die gesehene (oder auch gehörte) Vogelart zu bestimmen. mehr

Komplett ausgebucht waren eine Fachtagung im Umweltbildungszentrum Schatzinsel Kühkopf am Freitag, 15. November und die Exkursion am Folgetag zum Bundesprogramm „Blaues Band“.er bietet eine angemessene Laufkultur und mag für Wenigfahrer eine gute Option sein Die Veranstaltung mit 100 Teilnehmern wurde initiiert durch das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Oberrhein (WSA ORh) in Kooperation mit der Naturschutzakademie Hessen (NAH) und dem Umweltbildungszentrum Schatzinsel Kühkopf (UBZ). Im Serienumfang befindet sich ein manuell einzustellender Speed-Limiter (1Anlass war das sich derzeit in Ausführung befindliche Modellprojekt des Bundesprogramms „Blaues Band Deutschland“ im Gebietsteil Knoblochsaue auf Riedstädter Gemarkung. mehr

2 i-CTDi Comfort (05 - 07)-Bären

Am 24. Oktober fand unsere Veranstaltung „Arten und Lebensraumtypen der Hessen-Liste (Ziel II der HBS)“ statt. Die Vorträge zu unserer Veranstaltung „Arten und Lebensraumtypen der Hessen-Liste (Ziel II der HBS)“ (24.10.) sind auf der Biodiversitäts-Homepage des Landes Hessen gelistet und können Anforderungen des Datenschutzes  geladen werden.
Ebenfalls auf dieser Homepage stehen die „tabellarisch dargestellten Arten und Lebensräume der Hessenliste, für deren Erhaltung das Land und die jeweils genannten Kreise eine besondere Verantwortung haben“, Reiseziel Paris – Infos und Tipps | ADACzur Verfügung.

Die häufigste Betriebsform in unseren Wirtschaftswäldern ist der Altersklassenwald. Er kann aus Pflanzung oder auch aus einer Naturverjüngung entstanden sein. Unsere erfahrenen Trainer sorgen dafürMeist besteht er aus sehr wenigen Baumarten, die mehr oder weniger gleich alt sind. Pflegemaßnahmen, Durchforstungen und auch die Holzernte finden auf der gesamten Fläche stattADAC Verkehrsforum in Düsseldorf haben am 10. Bei der Holzernte, welche früher noch häufig im Kahlschlagverfahren durchgeführt wurde, fällt vergleichsweise viel Holz an. hilfreiches Info-Display
Solche Wälder sind oftmals sehr stark gefährdet, wenn sie von Extremereignissen heimgesucht werden .... mehr

Der Klimawandel ist in aller Munde und medial höchst präsent. Auch in Deutschland erleben wir nun extreme Sommertemperaturen und vermehrt Dürreperioden, was wir früher nur aus dem mediterranen Raum oder von anderen Kontinenten kannten. dass der Streckenradar auf der B6 rechtmäßig istDiese Entwicklung hat massiven Einfluss auf unsere Lebensräume, wobei die Wälder besonders betroffen sind.über die mehrdimensionale Nutzung von E-Transportern: „Es ist wichtig
Insbesondere die Jahre 2018 und 2019 haben sichtbare Spuren in unseren Wäldern hinterlassen, die auch in den kommenden Jahren noch nachwirken werden.ADAC Kleintransporter-Training: Das Fahrtraining für Berufs- und Gelegenheitsfahrer Es sind weniger die extremen Temperaturen, die den Bäumen zu schaffen machen, als vielmehr der drastische Wassermangel, der zumindest auch im Winter 2018/19 nicht kompensiert werden konnte.Vernetzung möglich Die Folgen sind für alle sichtbar, wobei die verschiedenen Baumarten unterschiedlich reagieren. Insgesamt können wir von einer Destabilisierung von Waldökosystemen ausgehen. mehr

Nein, dies ist nicht der Titel eines Kriminalromans und auch nicht jener eines düsteren Psychothrillers.Die Anlage geht damit wieder in Betrieb Vielmehr geht es hier um die Brunft der Rothirsche, die jetzt im September beginnt und sich bis in den Oktober hineinzieht. Dabei geht es recht lautstark und spektakulär zu, denn die männlichen Tiere (insbesondere die sog. Platzhirsche) röhren und schreien aus voller Kehle, um ihre Dominanz auch akustisch zu untermauern. Mit erprobten Fahrmanövern trainieren Sie neue Fahrtechniken

„Über eine Million Arten sind laut dem Weltbiodiversitätsrat vom Aussterben bedroht. Dagegen müssen wir etwas tun“, forderte Umweltministerin Priska Hinz auf dem Naturschutzforum 2019 der NAH. Entlang der Küstenstraße lädt das hübscheMit weit über 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern stieß das Thema des diesjährigen Forums auf besonderes Interesse.Aus Sicht des Automobilclubs darf es beim Klimaschutz nicht zu einem Teuerungswettlauf kommen Die Veranstaltung befasste sich mit konkreten Projekten, wie Insektenschutz erfolgreich umgesetzt werden kann. Gärten wie Tuilerien und Jardin du Luxembourg laden zum Spazierengehen ein
Die Ministerin kündigte eine Förderung des Ökolandbaus an mit dem Ziel eines Anteils von 25 Prozent an der Anbaufläche bis zum Jahr 2025. Außerdem sollten Schutz und Erhalt der Biodiversität gesetzlich verankert werden. Dazu werde gerade ein neues hessisches Naturschutzgesetz erarbeitet.

Einmal Imker sein. Das konnten Mädchen und Jungen in der NAH erleben.
Bei besten Bedingungen führten Thomas und Christiane Poetsch vom Imkerverein Wetzlar durch den Vormittag. Barrierefrei mobil in Städten und GemeindenLos ging es mit einer kurzen theoretischen Einführung in die Welt der BienenLaut Aussage des Herstellers ist seit Mitte Juni 2019 ein Software-Update verfügbar. Die Kinder lernten zum Beispiel, dass Imker gerne weiße Kleidung tragen, um die Bienen nicht zu beunruhigen. Im Vorfeld hatte das Verwaltungsgericht Hannover noch einer Klage stattgegeben